500 Mitglieder unterstützen jetzt die Kulturarbeit

Seit der Gründung im Oktober 2018 konnte der Freundeskreis TauberPhilharmonie e.V. kurz vor dem Jahreswechsel 2021/22 sein 500. Mitglied willkommen heißen.
Lena Thorwart-Gumpert (500.) und Carsten Class (499.) aus Leinfelden-Echterdingen wurden bei einer kleinen Feierstunde in der Tauberphilharmonie vom  1. Vorsitzenden Leonhard Sackmann und vom Intendanten Johannes Mnich als neue Mitglieder im Verein begrüßt.
Das junge Paar stammt ursprünglich aus Weikersheim und möchte in naher Zukunft wieder in die „alte Heimat“ zurückkehren. Wie sie sagen, sei die TauberPhilharmonie mit ihrem vielfältigen Kulturangebot auch für junge Leute unter anderem ein wichtiges Entscheidungskriterium für die Wohnortwahl.

Mit seinen nunmehr 500 Mitgliedern ist der Freundeskreis einer der größten Fördervereine für Kultur im Main-Tauberkreis und darüber hinaus. Ihre große Verbundenheit mit „ihrer“ TauberPhilharmonie zeigen insbesondere zahlreiche Weikersheimer, die den größten Anteil der Mitglieder stellen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.