Freundeskreis TauberPhilharmonie fördert engagierte Schüler

Dem Freundeskreis TauberPhilharmonie e.V. ist es ein großes Anliegen, Menschen aus der Region für die vielfältigen Kulturangebote in diesem außergewöhnlichen Konzerthaus TauberPhilharmonie zu begeistern.

Dabei möchte sich der Freundeskreis gerade auch für junge Menschen, für Schüler*innen in den umliegenden Gemeinden stark machen, sie für ihr besonderes musikalisches und soziales Engagement im Schulleben wertschätzen und mit einem freien Eintritt zu einer Veranstaltung belohnen.

Diese erstmals durchgeführte Aktion fand bei Schülern, Eltern und Schulleitungen gleichermaßen großes Interesse. So konnten trotz einiger Corona bedingter Absagen die meisten der ausgewählten Schüler in der TauberPhilharmonie begrüßt und geehrt werden.

Bei Freigetränken hieß Organisator Hermann Lück die Teilnehmer*innen willkommen, bevor der Freundeskreisvorsitzende Leonhard Sackmann den Stellenwert des ehrenamtlichen Engagements hervorhob. Intendant Johannes Mnich führte packend in das Programm ein und informierte über das Veranstaltungshaus. Ein besonderer Dank geht an das gesamte Team der TauberPhilharmonie für die Kooperation bei dieser Freundeskreisveranstaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.